Video Workflow: Noise Reduction Tutorial mit Neat Video

Es ist der erste Schritt nach dem Schnitt: Die Postproduction von digitalen Videos beginnt mit der Rauschentfernung. In diesem Noise Reduction Tutorial mit Step-by-Step Video und eindrucksvollen Vorher-Nachher-Bildern geht es um die Grundlagen der Rauschentfernung mit dem Plugin Neat Video.

Als „best noise reduction for digital video“ rühmt sich die Website des Herstellers. Da ich längst nicht jede der unzähligen Möglichkeiten der Rauschentfernung testen konnte, will ich mir nicht herausnehmen, diesen Slogan zu unterstreichen. Aber ich bin sicher: Neat Video kommt dem selbst gesteckten Ziel sehr nahe. Denn: Die Bedienung ist intuitiv und effektiv. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn der Softness-Effekt, der auftritt, wenn die Noise Reduction über das Ziel hinausschießt, kann ebenso störend wie das ursprüngliche Rauschen wirken.

Hier zwei Frames aus einem Clip, bei dem die Noise Reduction recht gut gelungen ist. Als Ausgangsmaterial dient eine verrauschte Konzertaufnahme aus der GoPro HD Hero 2 Kamera. Der weichzeichnende Effekt stammt vor allem von der Bewegungsunschärfe, die bei dem Video unter den herrschenden Lichtbedingungen aufgenommen wurde. Bei diesen Mouseover-Bildern wird der Effekt der Noise Reduction vor allem auf dem Boden deutlich:

 

 

 

Neat Video macht hier schnell klar, dass aus verrauschtem Material noch einiges herauszuholen ist. Neat Video gibt es für Adobe After Effects, Adobe Premiere, Apple Final Cut, OpenFX, Virtual Dub, Sony Vegas Pro und Pinnacle Studio. Es gibt zwei Versionen, die Pro-Version (After Effects, Windows: 99,90 $) sowie die Home-Version (After Effects, Windows: 49,90 $).
Der Unterschied zwischen beiden Versionen: Die Pro-Version macht eine größere Bittiefe und damit mehr Präzision in der Schmutzentfernung möglich, und ist nicht wie die Home-Version von Neat Video auf eine Auflösung von 1280 x 720 (HDV 720p) beschränkt. Für den Preis von etwa 75 Euro (Pro-Version für After Effects in Windows) ist Neat Video aber ein No-Brainer.

 

Video Tutorial: In wenigen Schritten zum Nichtrauscher

 

Alternativ gibt es das Video auch auf Vimeo

Splitscreen-Clip aus dem bearbeiteten Footage:

 

 

Back to top